Home
Orthopädie
Einlagen
Diabetes
Rheuma
Spezialschuhe
Tipps
Über uns
Kont@kt

Orthopädische Straßenschuhe

Orthopädische Badeschuhe

Orthopädische Sportschuhe

Leder in verschiedensten Farben und Qualitäten halten wir für Sie bereit.

Ballenrolle aus geeignetem Material unter der Laufsohle, evtl. Sohlenversteifung


 Orthopädische Maßschuhe

Die häufigsten Gründe für die Anfertigung von ortho-
pädischen Maßschuhen sind durch Krankheit oder gar Unfall aufgetretene Veränderungen im Gewebe- und Knochenaufbau des Fußes. Bei nachfolgend genannten Befunden sollten Sie mit Ihrem behandelnden Arzt über eine orthopädische Maßschuhversorgung sprechen:
Fußknochenbrüche, Beinverkürzungen über 3 cm, Fußveränderungen bei Diabetes und hierdurch bedingte Durchblutungsstörungen z.T. mit offenen Wunden, Gefühllosigkeit in den Füßen, Amputationen, Arthrose im Fußwurzelbereich oder im Sprunggelenk, Lähmung, stark veränderter rheumatischer Fuß, starke Schwellung der Füße und Beine, Vorfußknochenverschiebungen (hallux valgus und hallux rigidus) mit Krallenzehen, Spitzfuß, Klumpfuß, Hackenfuß oder auch bei starkem Knick-, Senk-, Spreiz-, Hohl- und Plattfuß.

Wir fertigen Maßschuhe als folgende Ausführungen:

  • Straßenschuhe
  • Hausschuhe
  • Sportschuhe
  • Badeschuhe
  • Sicherheitsschuhe
  • Innenschuhe
  • Maßangefertigte Schuhe helfen nicht nur individuelle Fußprobleme zu lindern sondern sie entlasten durch optimale Fußstützung und -stabilisierung den gesamten Wirbelsäulenbereich.

    Unser Service für Ihren Schuh nach Maß
    Nach eingehender Beratung fertigen wir mittels eines Leistenmodells Ihres Fußes in individueller Ausführung Ihren gewünschten Maßschuh. Dabei wird selbstverständlich auch die gegebene Fußstatik berücksichtigt. Für ein optimales Ergebnis sind deshalb vor endgültiger Fertigstellung mehrere Anproben besonders wichtig. Sie haben die freie Modell-, Material- und Farbwahl aus einer Vielzahl an Möglichkeiten. Je nach Ihrem Bedarf und ganz nach Ihrem eigenen Geschmack.
    Bei Vorlage einer ärztliche Verordnung (Rezept) ist die Antragsstellung bei der Krankenkasse über uns möglich.

    Schuhzurichtungen für Konfektionsschuhe
    Oft ist aus orthopädischer Sicht lediglich die Umarbeitung eines Konfektionsschuhs erforderlich. Es können sowohl die Laufsohle als auch der Schuhinnenraum komplett umgearbeitet und individuell angepasst werden. Schuhzurichtungen sind hilfreich bei:

  • Beinlängenunterschiede bis max. 3 cm
  • Vorfußschmerzen
  • kleinere Vorfuß- oder Fersenverformungen
  • Senk- und Spreizfüßen
     
  • Weitere Infos zum Thema finden Sie unter Einlagen